Browsing Category

Rezension

Krimi Liebesroman Michaela Grünig Rezension

Nie wieder Blondinen von Michaela Grünig [Rezension]

Seitdem ich die Bücher von Michaela Grünig für mich entdeckt habe, kann ich nicht anders als auch die Neuererscheinungen von ihr zu lesen. Mit „Nie wieder Blondinen“ bleibt sie der Richtung treu, die sie schon mit „Ohne Ziel ist der Weg auch egal“ eingeschlagen hat: Krimi meets Liebesgeschichte. Inhalt: Michaela Grünigs neuer Liebesgeschichten-Krimi spielt in der malerischen Schweiz und besticht durch Herz, Spannung und turbulenten Humor. Vreni Tschannen ist ziemlich rüde aus ihrem kuscheligen Leben inmitten der Zürcher Schickeria gestoßen…

Weiterlesen

Krimi Rezension

Lauernde Schatten – Katrin Rodeit [Rezension]

Als die Tochter des Fleischfabrikanten Falkenberg entführt wird, setzt Kriminalhauptkommissarin Jessica Wolf alles daran, das Leben des Mädchens zu retten. Nach einer geplatzten Lösegeldübergabe scheint das Todesurteil für Hannah besiegelt zu sein, denn von ihr fehlt weiterhin jede Spur. Überraschend geht eine neue Lösegeldforderung ein und ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit beginnt … Soweit, so gut. Doch letztendlich hat die Geschichte nur zu einem Standardkrimi gereicht, dabei steckt so viel mehr drin. Stellenweise spannend, aber im Beziehungs-/ Familiengeflecht auch…

Weiterlesen

Liebesroman Rezension Science Fiction

Dunkles Universum1: Sonnenfeuer von Ann Aguirre [Rezension]

Mit dem Buch „Dunkles Universum1: Sonnenfeuer“ bin ich das erste Mal über romantische Science Fiction gestolpert. Bis dahin hatte ich mir nicht vorstellen können, das es dieses Subgenre im Science Fiction – Bereich geben könnte. Im Fantasy-Bereich ist das romantische Subgenre sehr ausgedehnt vertreten, z.B. mit der Black Dagger – Serie. Inhalt: Sirantha Jax ist eine begnadete Navigatorin, die in der Lage ist, Raumschiffe durch den gefährlichen Grimspace zu steuern und dabei unvorstellbare Entfernungen zurückzulegen. Doch nun soll sie für…

Weiterlesen

Anja Saskia Beyer Liebesroman Rezension

Träume der Provence von Anja Saskia Beyer [Rezension]

Zu den Liebesromanen, die ich gerne lese, gehören die von Anja Saskia Beyer. Mir gefällt an Ihnen, dass die Geschichte in der Regel auf zwei Zeitebenen stattfindet. Die Autorin schafft es immer wieder sich eine faszinierende Landschaft auszusuchen und dort einen Geschichtsaspekt aufzugreifen und im Roman zu verarbeiten, den ich entweder nicht kenne oder bei dem ich kaum eine Verbindung zur heutigen Zeit ziehen würde. Doch Anja Saskia Beyer zeigt in ihrem Roman immer wieder auf, wie die Vergangenheit die…

Weiterlesen

Liebesroman Rezension

Zwischen uns ein ganzes Leben von Melanie Levensohn [Rezension]

Es gibt Bücher die ich lese um mich zu unterhalten, um abzuschalten vom Alltag. Dann wiederum gibt es Bücher, die ich nicht nur zum Vergnügen lese, sondern weil ich weiß, dass Sie in mir etwas anrühren, mich zum Nachdenken bringen. Zu diesen Büchern zähle ich “Zwischen uns ein ganzes Leben”. Ein Buch, das aktuell ist, das jeden betreffen kann, entweder selbst oder im Umfeld. Und doch ist es einfach eine Geschichte…. Beatrice, eine junge und erfolgreiche Frau, die ihren Wunschberuf…

Weiterlesen

Liebesroman Rezension

Dein. Für Immer. von Emma Wagner [Rezension]

Emma Wagner, die sympathische und humorvolle Autorin, hat mit „Dein. Für immer“ wieder ein gefühlvolles Buch geschrieben. Wer die anderen Bücher von Emma Wagner kennt, der weiß, welch gefühlvolle Geschichte den Leser erwartet. INHALT Clara weiß nicht, was sie vom Leben will. Aber sie weiß, was sie nicht will: Nino mit seinen feurigen braunen Augen und seinem unbeugsamen Stolz, der sie mit seiner Arroganz zur Weißglut treibt und sie gleichzeitig fasziniert. Nino, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat.…

Weiterlesen

Fantasy Rezension

Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt von Elly

Warum ich zu einem Buch greife geschieht oft unbewusst. Aus einer Laune oder Stimmung heraus. Nachdem ich gerade einen Krimi durchgelesen hatte, der mir ausnehmend gut gefiel. Hatte ich das Bedürfnis nach einer ganz anders gearteteten Geschichte. Da ich im Moment viel eingespannt bin und nicht den Kopf frei habe für erwachsenen High-Fantasy griff ich spontan zu diesem Buch. Erwartet habe ich eine entspannte All-Age-Romantasy und gehofft, dass die Sprache nicht zu einfach ist. Was erwartet den Leser in dem…

Weiterlesen